Da die Turnhalle am Trainingstag belegt war, wurde beschlossen, wieder einmal eine Outdoor-Trainingseinheit zur Koordinationsverbesserung einzulegen. Diese findet traditionell am Minigolfplatz im Aiblinger Kurpark statt.

Nachdem bereits bei den ersten Bahnen viel gefachsimpelt und trotzdem kein Hole-In-One erzielt wurde, sind bei den schwereren Bahnen sämtliche Taktiken zum richtigen Bandenanspielen diskutiert und ausprobiert worden. Dass man den Ball ins Loch befördern und nicht die auf der Bahn betonierten Steine möglichst oft treffen soll, wurde manchem auch erst im Laufe des Spiels klar. Nachdem diese Ungereimtheiten jedoch geklärt waren, wurde es doch noch ein erfolgreicher Abend, der eindeutig einer guten Saisonvorbereitung gedient hat. /fb

X