In einer einseitigen Partie besiegte der SV Bruckmühl am Freitagabend den SV Amerang mit 5:0. Die Hausherren war über die gesamte Spielzeit die klar bessere Mannschaft und hätten durchaus höher gewinnen können. Bereits zur Halbzeit war die Partie entschieden. Treffer durch Kunze C, Folger, Marx und abermals Kunze C., brachten die die Bruckmühler in eine komfortable Ausgangssituation für den zweiten Spielabschnitt. Den Schlusspunkt setzte gegen überforderte Gäste Biegel kurz vor dem Abpfiff. Mit dem Erfolg erhöht der SVB den Druck auf Tabellenführer Prien.

Die zweite Mannschaft empfängt heute um 17 Uhr die Reserve von Tattenhausen.

Hier geht´s zum Spielbericht…

X