Am Donnerstag fand die Jahreshauptversammlung der Sparte Fussball des SV Bruckmühl statt. Spartenleiter Michael Straßer begrüßte die Gäste und ging gleich zum Totengedenken über. Danach startete er seinen umfassenden Bericht zur vergangenen Spielzeit. Silvia Zellner stellte daraufhin den Kassenbericht vor. Anschließend bat Straßer die sportlich Verantwortlichen ihre Berichte vorzutragen. Markus Weiß (Jugendleiter) und Martin Zellner (Jugendleiter Kleinfeld und Mädchen) waren mit der vergangenen Spielzeit sehr zufrieden. Dann folgten die Berichte der Herren. Stephan Keller vertrat die entschuldigten Trainer Mühlhammer und Blankenhorn. Neben den sportlichen Erfolgen (beste SVB-Saison) rückte er die außer sportlichen Aktivtäten in den Mittelpunkt und attestierte der Mannschaft einen tollen Charakter. Die Leistungen der zweiten Mannschaft schätzten Keller und Brandmeier (Trainer „Zweite“) als durchwachsen ein. Vor allem für ihr ehrenamtliches Engagement bedankte sich der Spartenleiter sehr herzlich. Michael Straßer gab im Anschluss einen Ausblick auf die neue Saison und stellte bereits den ein oder anderen Neuzugang vor. Da keine schriftlichen Anträge eingegangen waren und auch keine Wünsche geäußert wurde, schloss Spartenleiter Straßer die Sitzung nach rund 75 Minuten.

X