22 Teilnehmer, daraus 6 Mannschaften und das bei nur 2 Stockbahnen: So viele Teilnehmer gab es noch nie und man blickte nur in strahlende Gesichter. Sechs Mannschaften bedeuteten jedoch, daß immer zwei pausieren mussten. Bei dem Kuchenangebot war das Warten aber auch nicht schlimm. Nach insgesamt 8 Runden standen die Sieger fest. Das Dreierteam mit Fritzi Bierwirth, Franz Wasl und Hans Binder gewannen das letzte Turnier im Jahr 2017 knapp mit besserer Stocknote vor Karin Stöckl, Otto Afflerbach, Theo Klein und Anton Hochwind und dürfen sich „Haisl aus – Sieger“ nennen.

                                            

Die einen schossen, die anderen warteten und am Schluss saßen alle beisammen im Haisl bei Rollbraten und Kartoffelsalat. Endgültig war „Haisl aus“ dann erst später.

X